Informationen zur Verwendung Ihrer Daten im Kontaktformular Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch AXA und die Ihnen nach dem Datenschutz-recht zustehenden Rechte Bei einer Kontaktaufnahme mit uns über eines unserer Kontaktformulare werden die von Ihnen jeweils mitgeteilten personenbezogenen Daten (üblicherweise Ihre Adressund Kontaktdaten, ggfs. die Versicherungsnummer sowie der Nachrichteninhalt) von uns selbst zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet oder an die von Ihnen ausgewählte oder zuständige Agentur/Betreuer weitergeleitet, um Ihnen so eine Kommunikation mit der Agentur bzw. dem Betreuer persönlich zu ermöglichen. Der genaue Inhalt und Zweck der Kommunikation wird hierbei durch den von Ihnen bestimmten Nachrichteninhalt vorgegeben. Typische Gegenstände der Kommunikation sind z.B. die Anfragen zur Beratung zu Versicherungsoder Finanzdienstleistungen durch die Agentur oder die Klärung von Fragen rund um bereits bestehende Verträge mit uns. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen des Kontaktformulars Bis zu einer Übermittlung an die jeweilige Versicherungsagentur/ den Betreuer ist die AXA Konzern AG verantwortlich. AXA Konzern AG, Colonia-Allee 10-20, 51067 Köln Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der angegebenen Adresse mit dem Zusatz - Datenschutzbeauftragter - oder per E-Mail unter: Datenschutz@ axa.de Rechtsgrundlage für die Verarbeitung & berechtigtes Interesse, auf dem die Verarbeitung beruht Abhängig von dem durch den Nachrichteninhalt bestimmten Zwecken erfolgt die Verarbeitung Ihrer Nachrichtendaten durch uns und auch nachfolgend durch die Agentur auf folgender Rechtsgrundlage: Soweit es Ihnen inhaltlich um Information im Vorfeld eines Vertragsschlusses oder um Themen rund um einen bereits bestehenden Vertrag geht, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten im Regelfall Art. 6 Abs. 1 lit. b) EUDSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages). Im Übrigen ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO (berechtigte Interessen). Die Verarbeitung dient insofern sowohl unserem Geschäftsinteresse wie dem der Agentur, mit aktuellen, potentiellen und ehemaligen Versicherungsnehmern in Austausch zu treten sowie Ihrem eigenen Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage.
Sollten Sie uns besondere Kategorien personenbezogener Daten (insb. Gesundheitsdaten) über das Kontaktformular zuleiten, erfolgt die Verarbeitung durch uns und die Agentur insofern auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 9 Abs. 1, 2 lit. a) EU-DSGVO). Die Abgabe dieser Einwilligung ist freiwillig. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre Anfrage ohne eine entsprechende Einwilligung nicht entgegennehmen können. Empfänger / Kategorien von Empfängern Sofern eine Auswahlmöglichkeit besteht übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an den von Ihnen im Adressfeld ausgewählte selbstständige Versicherungsagentur bzw. den dort zuständigen Betreuer. Diese verarbeitet die Daten anschließend in eigener Verantwortung zu den o.g. Zwecken weiter. Die Agentur wird Ihre Daten nur dann an interne Empfänger (z.B. zuständige Mitarbeiter) oder an die Unternehmen der AXA-Gruppe weiterleiten, soweit dies zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Über etwaige weitere Empfänger wird Sie die Agentur gesondert informieren. Speicherdauer Grundsätzlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Dies gilt auch für die Übermittlung Ihrer Daten an eine Agentur. Müssen Ihre Daten aufgrund der Art Ihrer Anfrage (z.B. Bitte um ein konkretes Angebot) länger gespeichert werden, erhalten Sie darüber eine gesonderte Information. Betroffenenrechte Sie können unter der angegebenen Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt. Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden an unsere Datenschutzbeauftragte, Colonia-Allee 10-20 51067 Köln oder die zuständigen Aufsichtsbehörden zu richten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung der Axa Gruppe finden Sie auch jederzeit unter https://www.axa.de/datenschutz Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen
Agentur Gorczitza